Ein Auto ensteht

Versetzen der Diffhalter zentral in die Mitte. Vergrössern des Loches für das Antriebszahnrad. 

Biegen des benötigten "Kick ups". Differentialgehäuse unterlegen zum Ausrichten der Antriebswelle.

CNC Buchse mit Gehäuse, Löcher für M3 Gewinde bohren und Gewinde schneiden.

CNC Buchse in Differentialgehäuse fest verschrauben

 

M3 Flanschschraube gegen original Buchsenbefestigung austauschen.

 

 

 

 

 

Anfertigen Differentialunterlagen.(Carbon oder ABS)

 

Carbon

 

ABS

Zusammenbau der Differentiale und Montage auf die Bodenplatte. Antriebswelle ist aus allen Richtungen absolut zentral. (Verschleissreduzierung)

Einrichtung der Stossdämpfer mit fixer Federwegsbegrenzung. Durch den Entfall der Fahrzeughöheneinstellung über die Madenschrauben wird das Brechen der Querlenker verhindert.Zusammenbau des Fahrwerks und des Antriebsstranges.

Installation von Motor, Regler, Akkuschale, und Servo. 

Stabilität wird durch die Mittelstreben die zentral verbaut werden errreicht.

 

 

Zurechtschneiden und Anpassen der Karosserie. Dabei ist der wichtigste Schritt, das Bohren der Löcher.

Vorbereiten der Karosserie zur Lackierung. Auspülen von innen mit Spülwasser. Gut trocknen lassen.

Von innen nach belieben abkleben (Fenster etc.). Oder wie auf dem Bild, mit Folienlackierung auf Wasserbasis streichen.

Korrosserie bekleben, anpassen und endmontieren.